AQUAMARIA FESTIVAL 2017

DasAquaMaria-Festival“ soll weiter leben …

Das ist unser Motto für das Jahr 2017 und darüber hinaus.

Es startet dieses Jahr am 11. und 12. August 2017 wie gewohnt auf der Plattenburg.

Wir sind die Familie Steuer (Maria, Uwe und Sohn Eike) aus

19348 Perleberg und organisieren seit 5 Jahren das „AquaMaria-Festival“ auf der Plattenburg.

Was ist das Besondere an uns?

Das „AquaMaria-Festival“ ist das einzige Stoner- und Psychedelic-Rock-Festival in Norddeutschland.

  

Warum Crowdfunding?

Um unser Lieblingsfestival auf unserer Lieblingsburg ÜBERHAUPT zu veranstalten und NOCH schöner zu machen, um die Versorgung, das Catering, die sanitären Anlagen, die Sicherheit zu optimieren und umweltbewusster zu gestalten, brauchen wir Eure geschätzte Unterstützung.

Wir machen das seit Jahren ganz allein und privat, und die Luft wird ziemlich knapp.

Wie das so ist mit der Kultur in unserem Land.

Wo und wie könnt ihr uns unterstützen ?

Wir haben eine Crowdfunding Seite eingerichtet, auf der alles was ihr wissen müsst ausführlich erklärt ist. Mit einem Klick auf den folgenden Link gelangt ihr dort hin.

>>>Crowdfunding<<<

 

 

   

Warum die Plattenburg?

Die Plattenburg ist die älteste erhaltene Wasserburg Norddeutschlands und bietet ein einzigartiges Ambiente für dieses Festival.
Wir können in Zusammenarbeit mit der Agrar-Genossenschaft und den Einwohnern des Dorfes einen kostenlosen Campingplatz anbieten, der unweit der Burg liegt. Also ideale Rahmenbedingungen.

   

Was wollen wir erreichen?

Ziel ist es, das kulturelle Leben im ländlichen Bereich attraktiver zu gestalten und darauf hinzuweisen, dass historische Bauwerke es wert sind, als Festival-Spielorte erhalten und präsentiert zu werden.

Das Projekt dient dem Erhalt und Aufbau kulturellen Lebens abseits des Mainstreams.

Auch ökonomisch ist dieses Festival von Bedeutung, denn Fuhr- und Taxi-Unternehmen, Hotels und Pensionen, Kleinhändler und Gaststätten können von der Veranstaltung profitieren.

Weiterhin ist unser Anliegen, Fans aller Altersschichten dahingehend zu bewegen, sich intensiv mit Musik und Kultur zu beschäftigen, sowie Nachwuchs und einen internationalen Kulturaustausch zu fördern.

Unser Motto:

Freundlichkeit, Achtung vor einander und gute Laune bei guter spezieller Musik in einem wunderschönen Ambiente.

  

Ihr könnt einen wertvollen Beitrag dazu leisten und so Teil der Veranstaltung werden! Danke!

Als Dank haben wir für Euch limitiert T-Shirts, Backpacks, Plakate der letzten Jahre und CDs (exklusiv) mit Studioaufnahmen der Bands, die auf der Burg aufgetreten sind.

Rock and Roll will never die! Maria, Uwe und Eike